Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und Speleo-Shop Lechtal
Nachstehende Bedingungen gelten für den Kauf aller Produkte, die im Online-Shop angeboten werden. Dabei ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich.
Sie gelten durch die Erteilung des Auftrages als ausgeschlossen, falls wir nicht etwas Gegenteiliges schriftlich bestätigen.
        

2. Auftragserteilung, Vertragsabschluß

Alle unsere Angebote sind freibleibend.
Mit der Auftragserteilung akzeptiert der Kunde die Bedingungen von dem Speleo-Online-Shop Lechtal.
Wir werden Ihnen den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich bestätigen, wobei diese Zugangsbestätigung noch keine verbindliche Annahme der Bestellung darstellt. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn Speleo-Shop-Lechtal die Annahme des Angebotes des näher bezeichneten Kaufgegenstandes bestätigt (Versandbestätigung) und die Lieferung ausführt.
Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Bestellung intern zu prüfen und können leider in Ausnahmefällen nicht garantieren, dass wir Ihren Wunsch erfüllen. Der Verkäufer ist jedoch verpflichtet den Versuch zu starten, den Besteller unverzüglich zu unterrichten, wenn er die Bestellung nicht annimmt.
Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung auszuliefern, werden Sie umgehend von uns benachrichtigt.

3. Die Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Postversand nach Zahlungseingang auf unser Konto. Das Unternehmen ist zur Teillieferung oder Teilleistung berechtigt.
Porto- und Verpackungsspesen werden, außer bei frachtfreier Lieferung, dem Besteller zu Selbstkosten berechnet.
Unsere Angaben über Lieferfristen sind nur als annähernd und unverbindlich anzusehen. Wird die Lieferung durch Umstände, die wir nicht verschuldet oder die wir nicht zu vertreten haben, im Besonderen durch Nichteinhaltung der Termine seitens unserer Vorlieferanten, durch höhere Gewalt, Verkehrs- oder Betriebsstörungen oder gleichartige Ereignisse verzögert, so verlängert sich unsere Lieferzeit um die Zeit der Behinderung. In allen anderen Fällen ist ein Rücktritt des Kunden wegen Lieferverzuges erst nach fruchtlosem Ablauf einer von ihm gesetzten Nachfrist von vier Wochen bei Inlandsware zulässig. Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung sind bei leichter Fahrlässigkeit unsererseits ausgeschlossen.
Der Käufer kann Teillieferungen nicht zurückweisen. Diese gelten als einzelnes Geschäft im Sinne dieser Bedingungen.
Wenn die Behinderung länger als 30 Tage dauert, ist der Käufer berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils, vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich die Lieferfrist oder wird der Verkäufer von seinen Verpflichtungen frei, so kann der Käufer hieraus keine Schadenersatzansprüche herleiten. Auf die genannten Umstände kann sich der Verkäufer nur berufen, wenn er den Käufer unverzüglich benachrichtigt. Somit werden Sie schnellst möglich benachrichtigt, falls ein Artikel nicht lieferbar ist (fehlende oder falsche Eigenbelieferung). Die Gegenleistungen werden zurückerstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

4. Versand, Bezahlung, Verzug

Die Bezahlung der Ware erfolgt ausschließlich per Überweisung. Speleo-Online-Shop-Lechtal behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
Der Besteller verpflichtet sich, die Ware im Voraus zu bezahlen. Die Rechnung liegt Ihrem Warenpaket bei. Auf Wunsch kann bei Geschenksendungen die Rechnung an eine andere Adresse geschickt werden. In diesem Fall enthält die Sendung nur einen Lieferschein.
Um Streit von vornherein zu vermeiden, sind die Preise und Zahlungsbedingungen klar definiert.
Maßgeblich sind die am Bestelltag gültigen Preise. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen bei jeder Bestellung separat mitgeteilt und ausgewiesen.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

5. Mängelhaftung und Schadenersatz

Beanstandungen erkennbarer Mängel werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb einer Woche schriftlich erfolgen; für die Rechtzeitigkeit gilt die Postaufgabe. Die genannte Frist läuft bei Bahnversand vom Eintreffen der Lieferung auf der Bahnstation, sonst vom Eintreffen beim Empfänger.
Sollten Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert werden, so möchten wir Sie darum bitten, den Schaden sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren, ggf. die Annahme zu verweigern sowie schnellstmöglich mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unsere Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren können.
Verdeckte Mängel teilen Sie uns bitte ebenfalls nach ihrer Entdeckung mit, damit wir uns an unseren Vorlieferanten halten können. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare, geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.
Somit beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrags nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.

6.Haftung

Speleo-Online-Shop-Lechtal steht nicht für den Erfolg des Zuganges zur Internet-Seite und des Online-Bestellvorganges ein, sondern verpflichtet sich lediglich, auf das angestrebte Ergebnis hinzuwirken. Die Haftung von Verkäufer erstreckt sich insbesondere nicht auf Nachteile oder Schäden, die der Nutzung des Internets innewohnen, wie eine Unterbrechung des Dienstes, ein unbefugtes Eindringen von außen, das Vorhandensein von Viren oder einen Fall von höherer Gewalt.

7. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Datenschutz sind für uns von höchster Bedeutung
Daher verpflichten wir uns zum Schutz Ihrer persönlicher Daten. Alle Ihre personengebundenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erhoben.
Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist jedoch im Fall einer Bestellung und zur Kontaktaufnahme mit uns notwendig. Im Einzelnen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Bestellung, zur Lieferung der Waren, zur Prüfung der Bonität und für die Abwicklung der Zahlung.
Ihre Daten werden von uns weder verkauft, vermietet noch getauscht. Und Sie erhalten von uns keine Werbesendungen per Post oder E-Mail, außer Sie haben sich bei unserem Newsletter eingetragen.

8. Gerichtsstand

Auf den vorliegenden Geschäftsfall ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. Vertragssprache ist deutsch. Für eventuelle Rechtsstreitigkeiten sind die österreichischen Gerichte zuständig.

9. Wir behalten und das Recht vor, Alle von uns abgebildeten Fotos nur mit Erlaubnis von uns abzutreten.
Das Verwenden dieser zu anderen kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt.
Falls Sie von unseren Bildern Gebrauch machen wollen- nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Trotz größten Bemühungen halten wir uns Satz- und Druckfehler vor. Satz- und Druckfehler können rechtlich nicht angefechtet werden.

10. Sonstiges

Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf jederzeit anzupassen.
Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Kundeninfo